Willkommen bei RELX Schweiz - Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 125 CHF

Wie lange halten Vape-Patronen?

Dezember 18 2021 – TRADE-X Distribution

How Long Do Vape Cartridges Last?
How Long Do Vape Cartridges Last?

Neugierig auf die Verwendung von Einweg-Vape-Patronen im Vergleich zur Verwendung von Einweg-Vape-Pens oder nachfüllbaren Patronen? Wie lange halten Einweg-Vape-Pods?

Als Dampfer ist es wichtig, darauf zu achten, wie oft Sie damit rechnen sollten, IhreVape-Pods auszutauschen . Die Lebensdauer der Kartusche ist jedoch nicht für jeden Benutzer gleich und hängt von vielen verschiedenen individuellen Faktoren ab.

Glücklicherweise haben wir alle Details darüber, welche Faktoren die Geschwindigkeit beeinflussen, mit der Ihre E-Flüssigkeit zur Neige geht. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie das Beste aus Ihren Vape-Patronen machen.

Wie lange hält ein Vape Pod?

Um zu verstehen, wie oft Sie Ihre Kartuschen austauschen müssen, müssen Sie genau aufpassen und Ihre Vaping-Sessions im Auge behalten. Mehrere Faktoren wie die Häufigkeit Ihrer Verdampfungssitzungen und die Art und Weise, wie Sie verdampfen, spielen eine Rolle dabei, wie schnell Ihr E-Liquid zur Neige geht.

Zunächst einmal bestimmt, wie offensichtlich sein sollte, die Menge an E-Liquid, die sich zunächst in der Kartusche befindet, wie lange die Kartusche hält. Die meisten Einweg-Vape-Pods enthalten zwischen 1 und 3 Milliliter Flüssigkeit. Je größer das Volumen der Patrone ist, desto länger sollte sie bei normalem Gebrauch halten.

Die Stärke des E-Liquids ist ebenfalls ein wichtiger Faktor. Für Dampfer, die ein nikotinhaltiges E-Liquid verwenden, werden E-Liquids mit geringerer Nikotinkonzentration wahrscheinlich schneller ausgehen, da Sie sie häufiger verdampfen müssen, um die Wirkung von Nikotin aufrechtzuerhalten. E-Liquids mit hoher Nikotinkonzentration halten in der Regel länger, da Sie wahrscheinlich nicht so häufig dampfen werden.

Schließlich spielen die Länge jedes einzelnen Inhalierens mit dem Gerät, das Sie nehmen, sowie die Häufigkeit Ihrer Dampfsitzungen eine große Rolle bei der Bestimmung der Geschwindigkeit, mit der Ihre E-Flüssigkeit abnimmt. Längere Inhalationen verbrauchen mehr Flüssigkeit, was dazu führt, dass sie schneller ausläuft, und es liegt nahe, dass eine häufigere Verwendung den gleichen Effekt hat.

Um eine ungefähre Schätzung zu geben, müssen Benutzer elektronischer Zigaretten , die eine durchschnittliche Menge dampfen, das heißt ein paar Mal am Tag, ihre Patronen wahrscheinlich alle drei bis fünf Tage ersetzen.

Häufigere Dampfer benötigen möglicherweise eine Ersatzkartusche in nur ein bis zwei Tagen.

Woher wissen Sie, wann ein Vape Pod zur Neige geht?

Jetzt verstehen wir die Fülle von Faktoren, die genau bestimmen, wie lange eine einzelne Vape-Kartusche hält.

Aber wenn Sie zu unregelmäßig oder zu selten dampfen, um einen regelmäßigen Austauschplan für die Vape-Patrone zu haben, wie können Sie dann feststellen, dass der Pod langsam zur Neige geht?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um festzustellen, wann Ihre Kartusche nur noch wenig E-Liquid enthält. Einige hängen von der Marke und dem Modell der Patrone selbst ab. Wenn die Kartusche durchsichtig ist und Sie die E-Flüssigkeit darin sehen können, sollte es einfach sein zu überprüfen, wie nahe Sie dem Auslaufen sind, indem Sie den Pod aus Ihrem Vape-Gerät entfernen und ihn visuell untersuchen.

Aber was ist, wenn Ihre Vape-Kartusche undurchsichtig ist? Mach dir keine Sorgen; Es gibt noch ein paar verräterische Anzeichen, auf die Sie achten sollten, die Sie wissen lassen, dass Sie Ihren Patronenvorrat bald auffüllen müssen.

Wir werden die drei wichtigsten Warnzeichen für niedrigen Flüssigkeitsstand weiter unten kurz untersuchen.

Trockene Schläge

Das offensichtlichste und wichtigste der Warnzeichen für niedrigen Flüssigkeitsstand ist ein Trockenschlag. Das passiert, wenn Sie zu lange warten, ohne Ihre Patrone zu wechseln. Dies bedeutet, dass jeder letzte Tropfen E-Liquid in der Kartusche verdampft wurde, sodass das Gerät versucht, leere Luft im Inneren des Behälters und des Materials, aus dem das Gerät besteht, zu verdampfen.

Dies kann zu schweren Schäden an Ihrem Vape Pen führen , z. B. durch Ausbrennen der Spule, Beschädigung des Akkus, und es kann dazu führen, dass Ihr Gerät repariert oder ersetzt werden muss.

Woher wissen Sie, wann es passiert? Es wird schwer zu übersehen sein. Es wird wie ein starkes, raues Brennen in deiner Kehle schmecken, und der Dampf wird beim Einatmen irritierend sein. Es ist sicherlich keine angenehme Erfahrung, also sollten Sie dies vermeiden, indem Sie Ihre Kartuschen regelmäßig wechseln, bevor zu viel Flüssigkeit verdampft ist.

Wie können Sie also feststellen, dass Ihre Patrone zur Neige geht, und sie im Voraus wechseln, um die Spule Ihres Vape-Stifts zu schonen? Die beiden anderen häufigsten Indikatoren sind die Veränderungen des Geschmacks und des Dampfgehalts.

Weniger Geschmack

Wenn der Dampf beim Verdampfen von Ihrem Gerät einen schwachen Geschmack hat oder weniger Geschmack als gewöhnlich zu haben scheint, könnte dies darauf hindeuten, dass die Kartusche fast kein Öl mehr hat. Wenn der Dampf einen bitteren oder verbrannten Geschmack hat, könnte dies ein Indikator für abnehmende Flüssigkeit sein.

Der Grund für die Geschmacksveränderung ist einfach zu verstehen. Wenn nicht genug Öl in der Kartusche ist, hat das Gerät nicht so viel Flüssigkeit zum Verdampfen. Beim Verdampfen mit einer Kartusche mit wenig Öl wird der Geschmack des Öls im gesamten Dampf stärker verdünnt und somit ist der Geschmack weniger intensiv.

Während dies sicherlich zu einem weniger zufriedenstellenden Dampferlebnis führt, ist es bei weitem nicht so schlimm wie das, was passieren wird, wenn der Kapsel das Öl ausgeht. Wenn also der Geschmack nicht mit der gewünschten Intensität durchkommt, sollten Sie das Frühwarnzeichen beachten und eine Ersatzkartusche besorgen, bevor das Öl vollständig aufgebraucht ist.

Weniger Dampf

Angenommen, Ihr Vape Pen produziert während des normalen Gebrauchs weniger Dampf als die relativ höheren Mengen, an die Sie gewöhnt sind. In diesem Fall kann dies auch ein Hinweis darauf sein, dass die Patrone nicht mehr lange funktioniert. Wie bei der Geschmacksqualität erzeugt eine geringere Menge an E-Liquid eine geringere Menge an Dampf.

Wie können Sie die Lebensdauer von Vape Pods verlängern?

Was können Sie also tun, damit Ihre Vape-Patronen länger halten? Hier sind ein paar Best Practices, damit IhreVape-Pods so lange wie möglich halten.

Schlepplänge - Achten Sie zunächst auf die Länge der Züge, die Sie beim Dampfen nehmen. Je länger Sie inhalieren, desto mehr E-Liquid wird verbraucht. Versuchen Sie, die Dauer Ihrer Inhalationen zu begrenzen, wenn Sie Ihr Gerät verwenden, damit Ihr E-Liquid länger hält.

Höhere Nikotinkonzentration - Wenn Sie mit den kürzeren Zügen unzufrieden sind, können Sie den Kauf von Kartuschen mit einer vergleichsweise hohen Nikotinkonzentration in Betracht ziehen. Dies gilt natürlich nur für Dampfer, die nikotinhaltige E-Liquids verwenden. Gehen Sie diese Taktik mit Vorsicht an, da Nikotin stark süchtig macht, daher ist es wichtig, ein Gleichgewicht zu finden.

Reinigen Sie das Gerät regelmäßig – Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gerät regelmäßig reinigen und mit allen notwendigen Reparaturen Schritt halten. Selbst bei seltenem Gebrauch ist es wahrscheinlicher, dass ein Vape-Gerät, das nicht ordnungsgemäß gewartet wird, Probleme hat, die zu verschwendeter E-Flüssigkeit führen.

Verwenden Sie keine hochkonzentrierten VG und zuckerhaltigen E-Saft - Verwenden Sie bei der Auswahl von Kartuschen und E-Säften Optionen mit niedrigeren VG-Konzentrationen, da diese im Vergleich zu anderen Sorten tendenziell lange halten.

Sie sollten auch E-Liquids mit hohem Zuckergehalt vermeiden, da der Zucker karamellisieren und zu Rückständen in Ihrem Gerät führen kann, was dazu führen kann, dass Ihre Kartusche schneller leer wird und Probleme mit dem Akku verursacht.

Das Endergebnis

Viele Faktoren beeinflussen die Lebensdauer einer Vape-Kartusche. Indem Sie sich all dieser Dinge bewusst sind, können Sie eine vernünftige Schätzung darüber abgeben, wann Sie es ändern müssen.

Das Beste, was Sie zusätzlich zu dem oben Gesagten tun können, ist sicherzustellen, dass Sie immer hochwertige Vape-Patronen und -Geräte kaufen, die mit innovativen, erstklassigen Verfahren hergestellt werden und garantiert zuverlässig sind.