Willkommen bei RELX Schweiz - Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 125 CHF

Wie lange hält eine Vape-Batterie?

September 04 2021 – TRADE-X Distribution

How Long Does a Vape Battery Last?
How Long Does a Vape Battery Last?

Als Dampfer gibt es nichts Ärgerlicheres als einen leeren Akku. Es macht Ihr Gerät nutzlos, wenn Sie sich nach einem Hit sehnen.

Wir wissen, dass Ihr Akku nicht ewig hält. Aber es sollte Ihnen mehr als ein paar Treffer geben, bevor Sie sterben.

Sieht es so aus, als ob Ihre Batterie viel zu schnell leer ist? Sie fragen sich, wie lange es dauern soll?

Dieser Leitfaden ist für Sie. Wir besprechen alles, was Sie über die Lebensdauer Ihrer Vape-Batterie wissen müssen. Dazu gehören die verschiedenen Typen, die durchschnittliche Lebensdauer und wie Sie die Lebensdauer Ihrer Batterie verlängern können.

Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was sind die verschiedenen Arten von Vape-Batterien?

Es gibt zwei Haupttypen von Vape-Batterien. Schauen wir uns jeden genauer an:

Integrierte Batterien

Wie Sie vielleicht schon erraten haben, sind diese Batterien in Ihr Dampfgerät integriert . Sie können sie nicht entfernen.

Wenn es Zeit zum Aufladen ist, müssen Sie das Gerät über einen integrierten USB-Anschluss aufladen. Normalerweise können Sie Ihr Gerät während des Ladevorgangs weiter verwenden.

Beachten Sie, dass Vapes mit integrierten Batterien beliebter sind. Obwohl sie nicht so leistungsfähig sind, sind sie für die Leute einfacher zu verwenden, da Sie nicht mit Mods herumspielen müssen.

Herausnehmbare Batterien

Austauschbare Batterien sind ideal, wenn Sie Mods verwenden oder mehr Leistung wünschen. Sie sind austauschbar, was bedeutet, dass Sie sie in Ihr Gerät hinein- und herausnehmen können.

In einigen Fällen können Sie sie in Ihrem Gerät über einen integrierten USB-Anschluss aufladen. Aber es ist am besten, sie zu entfernen und sie mit einem externen Ladegerät zu betreiben.

Austauschbare Batterien sind aus vielen Gründen großartig. Zum Beispiel können Sie den Tag mit einem voll aufgeladenen Akku in Ihrem Gerät beginnen. Sobald es stirbt, können Sie es durch ein Backup ersetzen. Dies verhindert, dass Sie mitten am Tag einen Port finden und darauf warten müssen, dass er aufgeladen wird.

Wenn Sie austauschbare Batterien kaufen , werden Sie feststellen, dass es viele verschiedene Arten gibt. Sie haben Namen mit vielen Buchstaben und Zahlen.

Sie sollten wissen, dass diese Buchstaben und Zahlen nicht zufällig sind. Sie geben Ihnen einige wichtige Informationen. Nehmen wir als Beispiel den 18650 2100mAh IMR.

Die ersten beiden Zahlen beziehen sich auf den Durchmesser der Batterie. In diesem Fall beträgt der Durchmesser also 18 mm. Die nächsten drei Zahlen (650) geben die Länge in Millimetern an.

Die „2100 mAh“ beziehen sich auf Milliamperestunden – dazu später mehr.

Und schließlich beziehen sich die Buchstaben am Ende auf die chemische Zusammensetzung.

  • I steht für Lithium-Ion, das eine hohe Nennspannung und eine hohe Energiedichte hat.
  • M steht für Mangan und weist auf einen niedrigen Zellinnenwiderstand hin.
  • R steht für rund oder wiederaufladbar.

Andere gebräuchliche Buchstaben, die Sie möglicherweise sehen, sind:

  • Fe. Fe, auch als Eisen bekannt, kann lange Lagerzeiten bei voller Spannung überstehen.
  • Ni. Ni steht für Nickel und wirkt als effektive Heizspirale.
  • C. C steht für Kobalt und bietet eine hohe Energiedichte und lange Lebensdauer.

Spannung und mAh erklärt

Spannung und mAh sind zwei wichtige Spezifikationen, die Sie beachten sollten. Lass uns genauer hinschauen:

Stromspannung

Die Spannung deines Verdampfers bestimmt, wie viel er auf einmal abgeben kann. Eine höhere Spannung hat eine höhere Dampfleistung. Eine niedrigere Spannung hat einen geringeren Dampfausstoß. Die Spannungen liegen in der Regel zwischen 3,3 V und 4,8 V.

Einige Batterien haben eine feste Spannung. Das bedeutet, dass Sie keine Kontrolle über die Ausgabe haben.

Andere Batterien haben jedoch eine variable Spannung. Sie können die Einstellungen anpassen, um die Ausgabe zu steuern.

mAh

mAh steht für Milliamperestunde . Einfach ausgedrückt misst es, wie lange Ihr Akku hält, bevor er wieder aufgeladen werden muss.

Um bei dem Beispiel zu bleiben, das wir zuvor verwendet haben, hat der 18650 2100mAh IMR eine mAh von 2100. Dies bedeutet, dass er 2,1 Ampere für eine Stunde liefern kann.

Je größer die mAh-Bewertung, desto länger hält es normalerweise. Die mAh-Werte können zwischen 280 und 900 mAh variieren, aber 300 mAh sollten mehr als genug sein, um Sie durch den Tag zu bringen.

Was ist die durchschnittliche Lebensdauer einer Vape-Batterie?

Eine volle Ladung reicht für bis zu 300 Züge oder so. Es kann weniger sein, wenn Sie es auf Hochspannung eingestellt haben oder mehrere Schläge über einen kurzen Zeitraum nehmen.

Wenn Sie Ihre Batterie gut pflegen, können Sie sie 2-3 Jahre lang verwenden, bevor Sie sie ersetzen.

Wie kann ich dafür sorgen, dass meine Vape-Batterie länger hält?

Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihre Vape-Batterie länger halten können:

  • Verwenden Sie ein hochwertiges Ladegerät
  • Vermeide Kettendampfen
  • Laden Sie Ihren Akku nur auf, wenn er unter 50 % liegt
  • Schalten Sie Ihr Gerät aus, wenn Sie es nicht verwenden
  • Bewahren Sie Akkus an einem sicheren Ort auf

Das Endergebnis

Die Lebensdauer von Vape-Batterien hängt von mehreren Faktoren ab. Solange Sie sie bestimmungsgemäß verwenden, sollten sie eine ganze Weile halten.